Main /

Gentoo Aktualisieren

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Gentoo Aktualisieren

Gentoo aktualisieren

Wenn man längere Zeit kein Update mehr gefahren hat, oder das System umziehen soll. Ja das geht ganz einfach. Hier ein paar Tipps, was zu beachten ist.

Die 4 fetten Links führen zu den englischenen Originalen, hier sind nur die einzelnen Kapitel nochmals grob aufgeführt.

Leider gibt es immer noch kein alles auf einmal und alles wird gut Programm, das man so oft immer wieder startet, bis alles fertig (und gut) ist.

HOWTO: Major System Upgrades - Post I - Preparation

  • Initial cleanups
    • emerge --depclean # !!! BE CAREFUL WITH THIS!
    • revdep-rebuild # TIPP: sollte man immer hinter depclean machen
  • Needed Tools and Settings Changes
    • emerge --sync
    • eselect news read all | less
    • emerge lafilefixer
    • lafilefixer --justfixit
    • grep ACCEPT_LICENSE /etc/make.conf
  • Prepping the Target PC - Command Line Interface {CLI}

HOWTO: Major System Upgrades - Post II - Initial Upgrades

  • Emerge GCC and glibc
  • Emerge @System
    • emerge -epv system
  • More Cleanups - General
    • emerge -upv --deep --new-use world
  • The Kernel Salutes!
    • Every new kernel need a rebuild of:
    - ati-drivers
    - ndiswrapper
    - nvidia-drivers
    - virtualbox-modules
    - vmware-modules

HOWTO: Major System Upgrades - Post III - World Domination

  • Emerge @World
    • Problem: Failure due to deprecated package configuration
    • Problem: Missing or incorrect perl macro/method
    • Problem: Another missing perl macro/method
    • Problem: Missing .la problem
    • Problem: Package fails on lack of needed kernel setting
    • Problem: kdepim-runtime-4.4.1 fails for file conflicts with kdemaildir-4.2.0
  • {@Preserved or Revdep} -Rebuild
  • Final Details and Wrap Up

emerge @preserved-rebuild geht gerne mal schief mit

 emerge: there are no ebuilds to satisfy "package-name:nummer".

Dann kann man mittels equery depends package-name auf die Suche gehen und diese Packete einfach mittels emerge -C package-name löschen. Vorsichtig sollte man allerdings beim Löschen sein, nicht das man sich Python oder Portage löscht, dann kann man Gentoo neu aufsetzen...

HOWTO: Major System Upgrades - Post Mortem

  • Introduction - Post Mortem
    • revdep-rebuild
    • etc-update
    • python-updater
    • perl-cleaner --all
    • rc-update show/add
    • Odds and Ends
Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 20.01.2016 08:39 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki