Main /

Larsies Kolumne

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Larsies Kolumne

HomePage / User / Lars

  

 BBBBBBBBB   lll
 BB      BB   ll
 BBBBBBBBB    ll     oooooooo   gggggggg
 BB      BB   ll    oo      oo gg     gg
 BB      BB   ll    oo      oo gg     gg
 BBBBBBBBB  lllllll  oooooooo   gggggggg
                                     gg
                                 ggggg

Diese Seite spiegelt allein meine (Lars) Meinung wieder, und wird auch nur sporadisch erweitert...

[cdw] 2018 by Lars

Archiv: 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

13. September 2018

Satzbildung...
Als Computer-Nerd neigt man häufig dazu sich unverständlich auszudrücken. Lass dir Zeit! Denke mal darüber nach, was dein Gegenüber verstehen soll. Knalle die Texte nicht einfach so hin. Behebe Schreibfehler, lass Dir von Tools dazu helfen.

23. August 2018

Bier gehört nur kurz ins Eisfach...
Da habe ich doch glatt vergessen, das ich Bier ins Eisfach gelegt hatte. Meine Tochter hat es dann gefunden. Die Scherben der Flasche vielen gleich aus dem Eisfach und das Bier ist als fester Schaum über alles gelaufen und dort fest gefroren. Was für ein Mist. Das schöne Bier, heul

Normalerweise starte ich grundsätzlich einen 45min Timer, wenn ich Flaschen im Eisfach habe. Hatte ich wohl vergessen.

13. August 2018

Wie sagte Han Solo in Episode V...
Ich fühle mich furchtbar. So fühle ich mich auch.

War gerade beim Zahnarzt, 5 Zähne gleichzeitig runter fräsen lassen, damit diese neu gemacht werden können. Solange die Narkose noch wirkt ist alles gut. Aber das ändert sich bald...

Bisschen matschig in der Birne wegen der Narkose. Die linke Seite ist komplett taub.

10. August 2018

Es ist zu warm...
Schöner Artikel bei Spiegel Online Matsch-im-Kopf

Also her mit den Klimaanlagen... Sonst stellen wir die Leistung halt auf Sparflamme...

30. Juli 2018

Urlaub zu Ende...
Wir waren 3 Wochen im Urlaub. In Frankreich in der Betagne, bei Erquy in einem kleinen schnuckeligen Ferienhaus (110qm) mit großem Grundstück (1500qm) mit schönem warmen Pool, Sauna (nicht genutzt) und Whirlpool. Dort haben wir die Seele baumeln lassen. Es war herrlich. Die Hinfahrt war etwas stressig, da erst am 6.7. die Ferien begonnen haben, wir ab 7.7. aber schon das Haus beziehen wollten, sind wir nachts um 0:30Uhr am Samstag früh mit dem Auto los und durch DE sehr gut durchgekommen. Bei Aachen sind wir nach Belgien rein und dort bis Mons gefahren. Um ca. 8:30Uhr haben wir Frankreich erreicht und dort weiter Richtung Le Havre, schön im weiten Bogen um Paris rum. Die Fahrt durch Frankreich ist sehr angenehm. Man darf zwar nur 130km/h schnell fahren und es gibt immer wieder Unterbrechungen durch die Mautstellen, aber der Verkehr schiebt sich nicht wie bei uns in DE zusammen, wenn es mal langsamer geht, da von hinten nicht so viel so schnell nachkommt, es fahren alle gleich schnell. Am Pont de Normandie war es voll, sonst ging es. Um Punkt 16:00Uhr waren wir in Erquy am Haus. Super. Die Maut nach Erquy beträgt ~30€.

In Frankreich selbst haben wir die Küsten besucht, der Tidehub ist der Hammer, bis 11m Höhenunterschied. Man kann zusehen wie das Wasser kommt und geht. Saint Malo war ganz toll, Moncontour haben wir besucht. Ins Kloster sind wir nicht gefahren, war uns zu anstrengend. Da es in der Bretagne keine Autobahnen gibt und wir von Erquy bestimmt 2h brauchen bis nach Saint Michel. Egal, war trotzdem klasse. Der Pool war großartig, das Wetter war immer schön warm, abends wenn die Sonne weg war wurde es etwas kühler.

Die Rückfahrt haben wir in Belgien unterbrochen und am nächsten Tag fortgesetzt. Die Fahrt morgens durch Belgien und Holland ist sehr angenehm, in DE war es auf der Autobahn dann wieder richtig voll mit Stau und zäh fließendem Verkehr.

War ein schöner Urlaub. Das Wetter ist immer noch der Hammer.

In unserem Urlaub als wir in Frankreich waren, soll es in HL mal einen Tag geregnet haben. Sonst immer Sonne.

28. Juli 2018

Endlich mal wieder Regen...
Der Super Sommer hält an, heute gab es ab 16:30Uhr endlich mal etwas Regen, morgen schon wieder warm.

21. Juni 2018

Endlich Regen...
Heute ist der längste Tag des Jahres und es ist merklich kälter geworden. Fühlt sich an wie Herbst. Ist aber ab jetzt sofort richtig Sommer. Bis gestern war es wirklich jeden Tag warm, Regen gab es so gut wie keinen. Wer nicht Kubikmeter weise Wasser in den Garten geschüttet hat, hat eine trostlose Sandwüste dafür bekommen. Aber die 15-30€ hätte man jawohl bezahlen können, damit der Garten grün bleibt, oder?

Jedenfalls hat es heute endlich mal längere Zeit richtig geregnet. Endlich.

Desweiteren habe ich einen kleinen Schaden am Radl, die Felge ist gebrochen. Schei... Pflaster/Radwege in Lübeck.

23. Mai 2018

Das Wetter ist nur der Hammer...
Seit gefühlt einer Ewigkeit haben wir hier im Norden Sommer, Sonne und Strandwetter. Die Sonne scheint ohne Ende. Am 10. Mai hatten wir in HL ein kurzes kräftiges Gewitter. Wir selbst waren auf Sylt, da wurde es nur kurz kalt und hat ein paar Tropfen geregnet. Am Wochenende soll dieses Sommerwetter erstmal vorbei sein. Mal sehen ob das wirklich so kommt.

7. Mai 2018

War wieder ein geiles Sonnen-Wochenende
Der Tag fing morgens zwar kühl an, es wurde aber immer wärmer. Wieder etliches geschafft im Garten, Samstag gleich morgens mal den Blumenladen gefühlt leer gekauft, dann lecker Frühstück im Garten, nachmittags grillen, leider für mich mal wieder Ausfall wg. Migräne. Am Sonntag morgens wieder lecker gefrühstückt und dann dies und das. Sport z.B. mit Lisa zusammen, war aber irgendwie sehr kraftlos. Das nennt sich dann Kraftsport. Haha. Dann dem Nachbar geholfen ein paar Möbel in sein neues Büro zu schaffen und dann erstmal Alsterwasser. Danach Kuchen geschaufelt ab und zu in die Sonne. Mit Lucas etwas Ball gespielt und dann gießen was der Hahn an Wasser hergibt. Der Tag zerließt in den Händen und man glaubt nichts geschafft zu haben. Aber das wird noch.

22. April 2018

Wir haben fast Sommer, zumindest das Wetter verwöhnt uns noch...

Mir ist es tatsächlich endlich gelungen, mal einen externen Wasserzähler anzubringen, um das viele Wasser, was immer durch den Außenwasserhahn geht nicht noch extra mit Abwassergebühren zu belegen. Mal sehen wieviel Wasser wir so im laufe des Jahres da durch treiben. Geschätzt sind es >10m³.

Kar(l)freitag 2018

Kurz vor Östern 2018...
Und hier nichts geschrieben, was im Jahr so passiert ist, schande über mein Haupt. Früher gab es hier regelmäßig etwas zu schreiben, mittlerweile nicht mehr. Ich bin zu viel auf dem Fratzenbuch unterwegs, aber das ändert sich auch gerade, wir wollen dem Datenstaubsauger ja schließlich nicht alles in den Rachen werfen.

Neujahr 2018

Das Jahr ist schon 19h 29m alt...
Wünsche allen ein frohes neues Jahr.

Wer mehr lesen möchte vom alten Jahr, verfolge bitte meine Kolumne 2017.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 13.09.2018 12:15 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki